14. April 2011

Choices

COMMERCIAL für “Licht für die Welt”
Video abspielen
Für eine Einreichung bei Licht für die Welt hat Servet Dean Sari ein Konzept entwickelt, welches perfekt mit meiner Bastelleidenschaft zusammengepasst hat. Denn ich konnte aus einem gebrauchten Mopedhelm und einem speziellen Kamerastativ eine “Subjektivi-Cam” bauen, die eine Spiegelreflexkamera direkt vor dem Gesicht positioniert, um POV Aufnahmen zu schaffen. Der Clou war dabei sich zu bewegen, die Hände im Film spielen zu lassen und auch die Schärfe in manchen Szenen nachzuziehen.

Kunde: “Licht für die Welt”

Posten: Kamera Helm “Subjectivicam” / CGI

Veröffentlicht: 14.04.2011

Produktionsfirma: SARI BROS.